Fotoparade Part 3 – Best of 1. Halbjahr 2016

Unfassbar, aber wahr – 1 Jahr voller Reisereichtum und 1 Jahr Reiseblog liegt bereits hinter uns. 1 Jahr ist es auch bereits her, dass wir an der ersten Blogparade von Michael von Erkunde die Welt teilgenommen haben (Fotoparade Part 1).

Und weil einmal kein Mal ist, haben wir es im Jahr 2015 gleich zweimal getan (Fotoparade Part 2) und tun es jetzt gerne ein drittes Mal. Denn aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei. Und so nehmen wir Euch in diesem Beitrag zum dritten Mal mit auf eine kleine Fotoreise quer durch unser 1. Reise-Halbjahr 2016.

Bunt

Kunterbunt … so erleuchtet die Markthalle nicht nur den Abendhimmel von Rotterdam. Auch tagsüber kommt man beim Besuch der gigantischen Markthalle nicht aus dem Staunen und kunterbuntem Treiben heraus. Die neueste Markthalle von Rotterdam beeindruckt nicht nur mit kunterbunten kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt, sondern auch mit ihrer Größe und einer kunterbunt  bemalten Decke bestehend aus gigantischen Erdbeeren und weiteren überdimensionierten bunten Früchten. Einen Besuch der Markthalle können wir wärmstens empfehlen. Denn hier kann sich jeder Besucher nicht nur satt essen, sondern auch satt sehen.

Schwarz-Weiß

Nicht bunt, auch nicht ganz schwarz-weiß, aber dennoch mystisch und besonders – so war unser Neujahrsmorgen in Utrecht. Beim Spaziergang entlang der Oudegracht entstand diese Aufnahme im Morgennebel.

Tierisch

Tierisch viele Motive haben wir dieses Jahr bereits während unseren Zoobesuchen in Frankfurt und Stuttgart gesammelt. Umso schwieriger fiel die Entscheidung, welche tierische Situation es in die Fotoparade schafft. Gewonnen haben der Stuttgarter Braunbär auf Jagd und die kuschelnden Alpakas aus Frankfurt.

Licht

Rotterdam ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Sie ist Hafenstadt, Architekturhochburg und total trendy. Dies zeigt sich unter anderem in den unterschiedlichsten Viertel der Stadt, auf der Shoppingmeile und beim Ausgehen. In zahlreichen trendigen Clubs und hippen Bars genießen die Gäste House-Musik und handgemachte Cocktails. Eben dies taten wir in der Bar des nhow Hotel, wo unser Lieblings-Lichtbild vor dem Eingang der Bar entstand.

Fahrzeug

Zu unseren Lieblings-Urlaubs-„Fahrzeugen“ gehört das Fahrrad. Und wo lässt es sich besser Fahrrad fahren als in Holland. Im März dieses Jahres nutzten wir die Gelegenheit und leihten uns Fahrräder, um kreuz und quer durch die Windmühlen von Kinderdijk zu radeln. Unser Ausflugstipp, der sich perfekt mit einem Städtetrip nach Rotterdam kombinieren lässt.

Natur

Natur pur lässt sich bei einer Paddeltour auf der Lahn genießen. Mit einem kleinen Picknick im Gepäck starteten wir unsere Kanutour in Weilburg nahe Limburg und paddelten bis nach Aumenau. Dort stellten wir unser Kanu wieder ab und fuhren mit dem Zug zurück zum Startort, an dem wir dann noch das Schloss Weilburg besichtigten. Für alle Naturliebhaber ein absolutes Must do.

Mein absolutes Lieblingsbild

… entstand Anfang Mai in Barcelona. Nachdem wir es bei unserem ersten Städtetrip nach Barcelona nicht geschafft haben das Casa Batlló zu besichtigen, war es bei unserem zweiten Besuch endlich so weit. Das von Antonio Gaudi von 1904 bis 1906 umgebaute Haus ist sowohl von Innen als auch von Außen ein Traum aus Naturformen und inspirierenden Farben. Der Eintrittspreis ist mit 22,50€ nicht ganz günstig, wird aber mit unvergesslichen Eindrücken und einer tollen Aussicht vom Dach des Hauses über die Stadt entlohnt.

Wie gefällt euch unsere Auswahl? Habt ihr ein Lieblingsfoto?
Oder Lust auf mehr Reisereichtum? Hier geht es zum Blog.

5 Gedanken zu “Fotoparade Part 3 – Best of 1. Halbjahr 2016

  1. Ui, klasse. Herrliche Bilder! Besonders fasziniert bin ich ja von dem Bild aus Utrecht. Herrliche Lichtverhältnisse, schön in Szene gesetzt! … Barcelona, Holland – mir scheint, da haben wir dieses Jahr einiges gemeinsam! 😀

    Lg Michael

    Gefällt mir

  2. Tolle Bilder und ein schöner Beitrag für die Fotoparade. Ich kann mich nicht mal so richtig entscheiden, welches mein Lieblingsbild ist, da viele schöne Fotos dabei sind 😀 Aber das schwarz-weiß Bild ist wohl mein Fav – eine zwar bedrückende, aber so emotionale Stimmung, die da vermittel wird.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s