die schönsten Strände Sardiniens

Ich kann das Meer seh`n… diesen Satz habe ich mehr als einmal voller Begeisterung ausgesprochen als wir in unserem Fiat 500 entlang der Küste von Olbia bis Orosei fuhren. Denn hier warten sie, die schönsten Strände Sardiniens mit ihrem kristallklaren Wasser und weißem Sand.

Unsere Lieblingsstrände sind:

Platz 1: Spiaggia Capriccioli

Der in einer felsigen Bucht gelegene zweigeteilte Strand befindet sich am Ende einer Zufahrtsstraße in Cala di Volpe. Das kristallklare Wasser gleicht einem Swimming-Pool und lädt zum Baden, Schwimmen und Schnorcheln ein. Um Parkgebühren zu sparen, könnt ihr auf einem Parkplatz Mitten im Ort parken und von dort laufen. Auf gar keinen Fall solltet ihr am Straßenrand parken. Es droht eine Ordnungswidrigkeit von 40€.

Platz 2: Strand in der Nähe von Santa Lucia

Hinter Dünen gelegen befindet sich zwischen La Caletta und Santa Lucia ein 6 km langer weißer Strand mit feinstem Pudersand. Bei unserem Besuch Mitte Juni war er fast menschenleer. Das glasklare Mittelmeer jedoch etwas rauer.

Platz 3: die Strände am Golfo di Orosei

Jede Bucht eine Wucht. Egal ob Cala Luna, Cala Sisine oder Cala Goloritze, alle Strände haben eines gemeinsam: azurblaues Wasser, Karibikflair und sie sind nur über einen Wander- oder den Wasserweg zu erreichen. Mit Sicherheit wäre mindestens einer der Strände am Golf von Orosei zu einem Platz 1 Anwärter geworden, wir haben diese jedoch leider nur aus der Ferne gesehen. Dennoch auf Platz 3 gelandet, der von oleandergesäumte Sandstrand von Cala Gonone, an dem keiner vorbei kommt, da im Hafen des Ortes die Boote an die anderen Strände starten. Hier könnt ihr euch auch selbst ein Boot mieten (kein Bootsführerschein für ein motorisiertes Schlauchboot nötig) und die Strände auf eigene Faust und in eigenem Tempo entdecken.

 

Auch den bei Touristen beliebten Strand La Cinta bei San Teodoro haben wir besucht und möchten ihn euch nicht vorenthalten.

Dieser war jedoch in der Nebensaison im Juni deutlich überlaufener als unsere Top 3, die uns nicht nur Badespaß brachten, sondern auch unseren geliebten Reisereichtum.

Mehr über Sardinien, weitere Traumbuchten und den Nordosten könnt ihr hier lesen.

Ein Gedanke zu “die schönsten Strände Sardiniens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s